Zur Startseite

Die Schauspielschule


Ich möchte Euch für drei lehrreiche, produktive und anstrengende Jahre mit vielen Höhen und Tiefen danken. Sie haben mich verändert und geprägt. Es war ein steiniger Weg, doch ich bin froh und stolz ihn gegangen zu sein und auf ihm so tollen und einzigartigen Menschen begegnet zu sein. Viele von ihnen werden auch in Zukunft meinen Weg kreuzen. Im Abschied ist die Geburt der Erinnerung…

 

     Ivonne

 

„Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.“
Die letzten drei Jahre haben mich sehr geprägt und verändert. Nicht nur mich als „Schauspielerin“, sondern auch mich als „Menschen“. In den letzten drei Jahren gab es viele Steine auf meinem Weg. Sei es meine Balletthaltung oder mein schwäbischer Dialekt. Doch ich habe gelernt sie anzupacken und etwas Neues zu bilden. Mit dieser Einstellung verlasse ich Euch nun und versuche aus jedem Stein in meinem Leben etwas Schönes zu bauen.

      Morena

 

…und immer wenn man gehen will, immer sind da zwei oder drei Gesichter, die immer wiederkehren und wenn man bis ans Ende der Welt stapft…
Für immer wird mir die Zeit an der CreArte in Erinnerung bleiben. Die eindruckvollste Zeit meines Lebens!
Danke für diese wundervolle und intensive Zeit, die so lehrreich für mein Leben war und ist!

    Michael

 

Herzlichen Dank für die Unterstützung, den Raum und die Möglichkeiten, die Ihr mir geboten habt, um zu wachsen, zu reifen, mich auszuprobieren, zu forschen und das Handwerk der Schauspielerei zu lernen!
Ich hatte so viel Spaß und Freude, konnte mich auch oft genug ärgern und musste kämpferisch sein und habe so die ganze Gefühlspalette gelebt, die für mich als Schauspielerin so wichtig ist!
Wenn ich daran denke, wie ich hier angenommen wurde, dann stehe ich jetzt ganz anders in der Welt und lebe viel mehr von den Qualitäten, die in mir stecken! Ich habe viel Kraft gewonnen!
Danke für den geschützten Raum des Probierens, nun kann ich selbstbewusst den Weg des Berufs gehen!

    Lucia

 

Wenn ich heute an den Jungen denke, der sich vor drei Jahren an der CreArte beworben hat und erkenne was für ein Mensch dieser Junge heute ist, welche Erfahrungen er gesammelt hat und wie er gereift ist, wird mir klar, dass ich Euch so vieles zu verdanken habe.
Ich habe hier so viele positive Dinge erlebt, die Aufführung, die einzigartigen Menschen, die ich hier kennen lernen durfte und noch vieles mehr…
Vielen Dank, dass Ihr vor drei Jahren diesem Jungen das Vertrauen und die Chance gegeben habt das zu werden, was er heute ist.

    Gerrit

 

 

"Ich bin immer noch die alte, aber nicht mehr dieselbe!
In den 3 Jahren habe ich mich nicht nur künstlerisch, sondern vor allem menschlich entwickelt. Die Erfahrung, sich auf eine intensive Gruppenarbeit einzulassen um so an die eigenen Stärken und Fähigkeiten aber auch an die eigenen Untiefen zu geraten... das alles hat mich erst selbstbewußt und erwachsen werden lassen.
Hier durfte ich Gefühle leben, mußte ehrlich sein - und wurde für jede Wahrhaftigkeit mehr belohnt - von meinen Mitstudierenden und dem Erfolg auf der Bühne.
Danke an Euch Alle !!!! "

      Gabi

 

" Drei Jahre der Arbeit an mir selbst,  so konzentriert dass sie im Nachhinein wirken wie zwei Monate, drei Jahre die sich jetzt in allem widerspiegeln was ich tue, in jedem Blick, jedem Schritt, jedem Wort. Eine Ausbildung die mich zum Vorschein gebracht hat...  
Schauspieler ist man immer. Überall."

    Aurea

 

" In der Zeit an der CreArte habe ich nicht nur etwas über Schauspiel & Ensemblearbeit gelernt, sondern auch viel über mich selbst. Ich bin froh über diese Erfahrung und schätze diese Zeit sehr.
Dort konnte ich mich ausprobieren und mich schauspielerisch und menschlich weiterentwickeln. Ich kann jedem nur nahe legen, Mut zur Veränderung zu haben und den eigenen Weg zu gehen." 

     Patricia

 

" Ich habe in diesen 3 Jahren sehr viel gelernt, nicht nur, was den Inhalt der einzelnen Fächer betrifft, sondern auch über meine eigene Person.
Bevor ich auf diese Schule gekommen bin, war ich jemand anderes - heute bin ich die, die ich wirklich bin und habe für mich einen Weg gefunden, auf dem ich weiter an mir arbeiten kann!
Ich hatte zeitweise große Schwierigkeiten in Improvisation und auch in Schauspiel, habe mich aber in diesen "harten" Zeiten von meinen Lehrern Nanny Fornis und Walter Becker immer unterstützt und gefördert gefühlt!
Ich habe unheimlich gerne bei und mit ihnen gearbeitet. Sie haben mir Aufgaben aufgegeben, bei denen ich zu Anfang dachte: "Das schaffe ich NIE", aber beide haben an mich geglaubt, und das hat mir unglaublich viel Kraft gegeben, und ich konnte über mich hinausgehen, meine Grenzen und mein Horizont haben sich erweitert - und das habe ich beiden zu verdanken!"

Lena

 

"Wenn man sich dafür begeistert Menschen etwas außergewöhnliches zu zeigen, um sich anschließend von ihren Reaktionen noch tagelang zu nähren, oder wenn man sich in einer völlig anderen Welt voller Spiel, Fantasie und Zauberei wieder finden möchte, und wenn man gerne an einem Ort wäre - an dem man dann gleich ganz viele von verschiedenen Menschen trifft, welche genauso fühlen wie du und man diese Menschen innerhalb von 10 Minuten, für immer in sein Herz schließt, dann ist man bei CreArte....dann ist man zu Hause!!!"

Miles     www.miles-magic.com/

 

"Die Schauspielausbildung war eine super Zeit.
Trotz der vielen Auf und Ab's hab ich mich gut aufgehoben und unterstützt gefühlt.
In der kreativen Arbeit bin ich aufgeblüht und fand den Unterricht immer spannend.
Ich bin Stolz, dieses Studium an dieser Schule gemacht zu haben, weil es dort Menschen gibt, die an die individuelle Stärke ihrer Schüler glauben."

Dagmar

 

"Egal wieviel Begabung man für die Bühne mitbringt, letztendlich zahlt sich nur harte Arbeit, Disziplin und Kreativität aus.
Das sind die drei Pfeiler auf denen die Schauspielkunst gebaut ist.
Wehe, wenn einer dieser Pfeiler vernachlässigt und dadurch beschädigt wird. Das wird auf der Bühne durch ein schlechtes Spiel bitter bestraft!
Dieses Gesetz lernt man bei CreArte."

Roland

 

"Wenn man Humor und Ernst, Mut zur Veränderung, Spaß am Ausprobieren, Freude am Entdecken und Kraft zur Entwicklung mitbringt, erfährt man hier Möglichkeiten, Grenzen zu überschreiten."

Natascha 

 

 


Zu unseren Absolventen


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tedros Teclebrhan, TeddyComedy

Morena Hummel

Gabriele Weller

Joscha Kiefer

Nina Brandt

Lena-marie-seyfarth

Elif Veyisoglu

Janine Babicke

Chai Puisuvan

Isabel Dorothea Braun

Simon Mora

Irfan Kars

 

.... und viele mehr.

 

MILES MAGIC

 

CreArte - Der neue Weg
Tag der offenen Türe
Der Förderverein
Schauspielausbildung
Fächer und Zeitplan
Unsere Dozenten
Anmeldung
Aufnahmeprüfung
Das Vorsemester
Was bleibt ?
Ausbildung nebenberuflich
Weiterbildung für Schauspieler
Möglichkeiten finanzieller Förderung
Schauspiel für alle !
Firmenseminare
Abendkurse
Schauspielworkshop
Meisner Technik
Scene Work - Szenenarbeit
Camera Acting
Gesang und Tanz
Theatergeschichte
Sprechtraining und Moderation
Schauspielkurse für Kinder
Schauspielkurse für Jugendliche
Veranstaltungen Semesterstücke
Kontakt Impressum
Links zu Informationen und unseren Absolventen