Zur Startseite
Die Schauspielschule

Die Filmindustrie, das
Fernsehen und das
Theater des 21. Jahr-
hunderts brauchen einen
freien, lebendigen, neugierigen
und imaginativen Schauspieler,
der es wagt, neue Wege unter
den Dinosauriern zu
beschreiten und der seine
künstlerische Laufbahn
eigenverantwortlich
selbst
in die Hand nimmt.
Der Beginn dazu kann
eine
Ausbildung an
unserer
Schauspielschule
sein.

Ziele

Im Zentrum stehen die
Symbolsprache des
Körpers und intensive Lebensgefühle.
Es geht darum, die eigenen Tiefen und
Abgründe zu erforschen und Ausdrucks-
möglichkeiten des künstlerischen Handwerks zu entwickeln.

Methode

Die Schauspielausbildung orientiert sich am Besten von Konstantin Stanislawski, Michael Tchechow, Sanford Meisner, Jaques Lecoq, Jerzy Grotowski, Eugenio Barba, Dario Fo, Yoshi Oida und anderen.

Im ersten Jahrgang werden durch das Fach Improvisation die Grundlagen der Schauspielkunst gelehrt.
Diese hilft den angehenden Schauspielern, die Wahrnehmung zu entwickeln, Impulse voneinander abzugreifen um organisch agieren und reagieren zu können und die Wahrhaftigkeit ihrer Emotionen in Spielsituationen auszudrücken.


Der Schwerpunkt der Arbeit liegt bei jedem einzelnen, obwohl alle Aktivitäten in der Gruppe stattfinden. Gesteigertes Erleben und Befreiung durch neue Ausdrucksformen zu erreichen ist keinesfalls ohne Engagement zu haben, aber Spaß und Genuß machen den Weg zum Ziel frei.

Mittel

Körper und Stimme sind die wichtigsten Ausdrucksmittel der Schauspielkunst und deshalb auch im Mittelpunkt unserer Arbeit, das heißt den Körper von verfestigten Haltungen und Gewohnheiten lösen, die ganze Bandbreite von Ausdruck zu ermitteln. Und das bedeutet, den Körper für die Stimme öffnen, sie spielen lassen mit ihrem vollen Potential.

Ergebnisse

Mit der Grundlage aus einer intensiven und praktisch orientierten Ausbildung und den zahlreichen Ensemblearbeiten für interne und externe Aufführungen kann schon während dem Studium ein erfolgreicher Einstieg in den Beruf gelingen. Wir vermitteln unsere Schüler schon während der Ausbildung in Film-, Fernseh- und Theaterproduktionen.

Der Neue Weg
Tag der offenen Türe
Förderverein
Schauspielausbildung
Fächer und Zeitplan
Unsere Dozenten
Anmeldung
Aufnahmeprüfung
Das Vorsemester
Was bleibt ?
Ausbildung neben dem Beruf
Weiterbildung
Finanzielle Förderung
Schauspiel für Alle !
Firmenseminare
Abendkurse
Schauspielworksshop
Meisner Technik
Scene Work - Szenenarbeit
Camera Acting
Gesang und Tanz
Seminar Theatergeschichte
Sprechtraining und Moderation
Schauspiel für Kinder
Schauspiel für Jugendliche
Veranstaltungen
Kontakt Impressum
Links zu Freunden und Informationen